Behandlung

Balneotherapie - Kurbehandlung - ist eine der ältesten Formen der Vorbeugung und Behandlung der Krankheiten. Sie nutzt extrem reiche Mineralquellen, die sogenannten Wunderbrunnen. Chemische Analyse der Konstantinsbader Quelle hat den überhaupt höchsten Gehalt an freiem Kohlendioxid auf dem Gebiet der Tschechischen Republik bestätigt. Die Hauptheilverfahren in Konstantinsbad basieren gerade auf der Verwendung der heilenden Wirkung von Kohlendioxid.

Die Kurbehandlung wird umfassend und zugleich individuell für jeden Kurgast zusammengesellt.  Sie beinhaltet Diät-, Bewegungs- und medikamentöse Behandlungen, balneologische und physiotherapeutische Kuranwendungen. Zum Bestandteil des Kuraufenthalts wird auch die Kontrolle auf Risikofaktoren, primäre und sekundäre Vorbeugung der Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates im Rahmen der Einzel- bzw. Gruppenbildung. 

Das Zentrum der Kurbehandlung ist das Kurhotel Prusík. Hier gibt es einen umfassenden medizinischen Hintergrund, Arztpraxen, Pflegeraum, Frührehabilitationszentrum mit der Möglichkeit der EKG-Überwachung, Probenentnahmeraum, Echokardiographie, Ergometrie, Spirometrie, Übungsräume, balneologischen Bereich und viele andere. Das medizinische Team besteht aus ausgebildeten Physiotherapeuten, Allgemeinkrankenschwestern und Ärzten mit Fachkenntnissen in Rehabilitation und Physikalischer Medizin, innerer Medizin und Kardiologie, denn eine große Gruppe von Kurgästen bilden Menschen nach kardiochirurgischen und angiochirurgischen Eingriffen sowie Gäste nach orthopädischen oder neurochirurgischen Operationen.  All dies stellt hohe Anforderungen an die fachliche Qualifikation unseres medizinischen Personals. Natürlich gibt es einen 24-Stunden-Gesundheitsdienst von einem Arzt und zwei Krankenschwestern.

Konstantinsbad verfügt über Ruhe, unberührte Natur und wirksame Heilquelle. Die Kombination dieser Faktoren, in Verbindung mit modernen Heilverfahren, macht Konstantinsbad zu einer der besten Kureinrichtungen in der Tschechischen Republik. 




Haben Sie eine Buchung?

Haben Sie eine Buchung?

Was soll man mitnehmen

  • Personalausweis oder Reisepass.
  • Regelmäßig eingenommene Medikamente für den gesamten Kuraufenthalt.
  • Geeignete Bekleidung für Heilgymnastik inkl. Schuhe für Turnhalle, für Behandlung im Freien und Badeanzug/Badehose.
  • Falls Ihre Kur von der Krankenkasse übernommen wird: Krankenkassenausweis und ein Dokument über die Patientenvorladung.
  • Falls ein Bestandteil des Kuraufenthalts eine ärztliche Beratung ist, nehmen Sie bitte Arztbriefe und Ergebnisse der letzten ärztlichen Untersuchungen mit.